Suche
  • Kira Thuar

Kurzzusammenfassung der wissenschaftlichen Beiträge (regelmäßige Aktualisierung)

In diesem Beitrag erhältst du alle Informationen zu unseren wissenschaftlichen Veröffentlichungen rund um Nachhaltigkeit. Der Beitrag aktualisiert sich regelmäßig - es lohnt sich also vorbeizuschauen!

(Release nächster Beitrag: Dezember 2020)


Jede Kurzzusammenfassung erhält weiterführende Links zu dem jeweiligen Beitrag.


-----------------------------------------------------------------------------------


Dr. Florian Holle / Madeleine Kockrow / Kira Thuar, Der Dualismus der steuerlichen Nachhaltigkeit - Wechselwirkungen zwischen staatlichem und unternehmerischem Handeln, in: Internationales Steuer- und Wirtschaftsrecht (IWB) 20/2020, S. 816 - 825 Ausschnitt: Was ist steuerliche Nachhaltigkeit? Zur Antwort auf diese im Schrifttum bislang weitgehend undiskutierte Frage beleuchtet dieser Beitrag ausgehend vom Nachhaltigkeitsbegriff die wechselseitigen Einflüsse von Unternehmen und Staat. Anhand der Beispiele steuerliche Transparenz, Steuergestaltung und Abkommenspolitik werden Leitlinien für eine Verbindung von Steuern und Nachhaltigkeit entwickelt. Es handelt sich jedoch nicht um eine abschließende Darstellung - so wird der Bereich der indirekten Steuern und Abgaben nicht thematisiert, obwohl diese für den Ausgleich von Ressourcennutzung von besonderer Bedeutung sind. Ebenso wenig wird die Frage aufgegriffen, inwieweit einzelne Normen durch Lenkungszwecke dem Ziel der Nachhaltigkeit dienen.

Dr. Arne Schnitger / Dr. Florian Holle / Madeleine Kockrow, Steuern und Nachhaltigkeit - Berichterstattung nach der Global Reporting Initiative (Teil I), in: Deutsches Steuerrecht (DStR) 2020, S. 1456 - 1461


Ausschnitt: 

Die Bereiche „Nachhaltigkeit“, „Transparenz“ und „Steuern“ werden durch die jüngste Ergänzung der Standards der Global Reporting Initiative mit dem „GRI 207: Tax 2019“ für die Nachhaltigkeitsberichterstattung verbunden. Der vorliegende Beitrag befasst sich in seinem ersten Teil mit den Grundlagen der Nachhaltigkeitsberichterstattung anhand des Rahmenwerks der GRI, deren Anwendung und den Anreizen für Unternehmen, diese auf steuerliche Aspekte auszuweiten. Im zweiten Teil werden die einzelnen Regelungsbereiche des am 5.12.2019 veröffentlichten Standards GRI 207: Tax 2019 materiell analysiert.

Dr. Arne Schnitger / Dr. Florian Holle / Madeleine Kockrow, Steuern und Nachhaltigkeit - Berichterstattung nach der Global Reporting Initiative (Teil II), in: Deutsches Steuerrecht (DStR) 2020, S. 1524 - 1531

Ausschnitt:

Der Beitrag setzt die Überlegungen zur steuerlichen Nachhaltigkeit und der nichtfinanziellen Berichterstattung nach einem gemäß §§ 289d S. 1, 315c Abs. 3 iVm § 315d HGB empfohlenen internationalen Rahmenwerk wie dem der Global Reporting Initiative fort und behandelt im vorliegenden zweiten Teil die Regelungsbereich des neuen, am 5.12.2019 veröffentlichten Standards zur Steuern, GRFI 207: Tax 2019, und versucht die sich daraus ergebenden Auslegungs- und Anwendungsfragen zu beantworten.


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Weiß Spotify Icon
  • Weiß Twitter Icon
  • LinkedIn
  • Instagram

©2020 Now We Talkin'